BAUEN IM BESTAND
K o b e r g

Dorfgemeinschaftshaus mit Marktreff
in Koberg / Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein

Das Dorfgemeinschaftshaus besteht aus zwei Gebäuden: einem ursprüngliche reetgedeckten Zweiständerhaus mit Fachwerk und einem Neubau.

Der Altbau wurde in historischer Ständerbauweise wieder hergestellt. Dadurch entsteht eine große Diele mit Galerie für Dorffeste und Theateraufführungen der dorfeigenen Theatergruppe. Der ehemalige Wohnteil bleibt Vereinen und Gruppen für Zusammenkünfte vorbehalten, in der alten Küche wird ein Mittagstisch auf ehrenamtlicher Basis für Schulkinder und Senioren angeboten.
Der Neubau beherbergt einen 45 qm großen Markttreff als Nahversorgungszentrum. Die Kombination von Kultur und Markttreff ist in Schleswig-Holstein einmalig. Der Rückbau des Altbaus unter bauhistorischen Gesichtspunkten steht im Kontrast zum Neubau, der als Nichtwohngebäude deutlich erkennbar ist. Die vertikalen Fensteröffnungen erinnern an Lüftungsschlitze in Heuschobern und sind einem Beispiel aus der Nähe nachempfunden.

© Copyright 2014 by GUHR ARCHITEKTUR & STADTPLANUNG

 
Impressum t o p