WOHNPROJEKTE
T i e r g e s t ü t z t e   T h e r a p i e
P a l i n g e n   (N W M)
»Ein Tier macht dem Herzen wohl«

Walther von der Vogelweiden

 

avalun - ein inklusives Therapieprojekt mit Tieren in Palingen:

 
  • Ein Ort zum Gesundwerden der Seele, nach traumatischen Erlebnissen, vor allem für Kinder.
  • Behutsame Behandlung von posttraumatischen Störungen in familienanalogen Wohngruppen und als Aufenthalt auf Zeit.
  • Aufbau eines heilsamen Alltags, bei dem Tiere und die Natur den Rhythmus vorgeben. Der Hof liegt eingebettet in eine dörfliche Lebenssituation mit Kindern und einer sinnerfüllten Umgebung.
  • Tiere unterstützen die Therapeuten bei ihrer Arbeit. Tiere sind wohltuend. Sie haben große, aufmerksame Augen, eine weiche Schnauze, einen warmen Atem. Tiere nehmen vorbehaltlos an. Sie kümmern sich nicht um Herkunft, Aussehen oder Fähigkeiten. Sie machen neugierig, geben Nähe und Wärme und bringen zum Lachen. Dort, wo die Beziehung zum Menschen gestört ist, können sie helfen, wieder Vertrauen und Mut zu fassen, wieder Beziehungen einzugehen.
 
Quelle und mehr Informationen:

www.avalun-ev.de
Lage in Palingen:
 
  • im Unterdorf in der Bachaue
  • mit 2,5 ha Wiesen
 
 
 
Scheune, Zustand 2006

Scheune, Baumaßnahmen 2013

Fachwerksanierung, Oktober 2013

Dachsanierung, November 2013

Fachwerksanierung, Dezember 2013

© Copyright 2014 by GUHR ARCHITEKTUR & STADTPLANUNG

 
Impressum t o p